Brownie Flash

Brownie Flash
Brownie Flash

Präsentation

Die Kodak Brownie Flash Kamera wurde 1955 in Frankreich hergestellt.

Die Kamera hat normalerweise einen Blitz, der an der Seite eingesteckt wird. Sie ist kompakt und leicht und produziert Bilder im Format 6*6. Es wird ein 620er Film verwendet.

Sie hat zwei Verschlusszeiten: 1/50s und Langzeitbelichtung (Taste B). Das Objektiv ist aus Glas und befindet sich auf der Vorderseite der Kamera. Der Brownie Flash ist komplett aus schwarzem Bakelit gefertigt.

Wo findet man sie und zu welchem Preis?

Sie können es für 10€ in Second-Hand-Läden finden. Es ist eine sehr verbreitete Kamera.

Damals kostete sie mit Blitz 5.036 Franken (1950er Jahre).

Geschichte

Er wurde von Kodak in sehr großen Stückzahlen hergestellt, um Importquoten zu umgehen. Dieses Modell ist eine Weiterentwicklung des Brownie Hawkey Flash, eines amerikanischen Modells.

Brownie Flash – Rückseite
Anzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten