FERRANIA Eura

Ferrania Eura

Präsentation

Der Ferrania Eura ist eine italienische Kamera, die 1958 in Mailand hergestellt wurde.

Die Firma Ferrania wurde 1923 in Italien gegründet. Sie stellt fotografische Filme her. Im Jahr 1938 wurde der Name Ferrania eingeführt. Zuvor hatte das Unternehmen seit 1932 den Namen Film Capelli-Ferrania getragen.

1964 wurde das Unternehmen von 3M aufgekauft und trat damit in den US-amerikanischen Markt ein. Im Jahr 2012 stellt es seine Filmproduktion ein.

Pier Paolo Pasolini ist ein italienischer Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor, der viele Filme mit Ferrania-Kameras und den Filmen Ferraniacolor und Pancro 30 gedreht hat. Dies führte zu einer Expansion der Marke in den 1950er und 1960er Jahren. Er drehte beispielsweise “Marisa la civetta”, “Theorema”, “Das Matthäusevangelium”, …

Technische Daten

  • Typ: Silberfilm,
  • Filmformat: 6 * 6 mm, Film 120,
  • Materialien: Kunststoff und Metall,
  • Verschlusszeit: 1/30s,
  • Blende: f8 und f12,
  • Fokussierung: 2 m bis unendlich,
  • Objektiv: Meniskus,
  • Verschluss: Everset,
  • Gewicht: 244 g.

Wo ist es zu finden und zu welchem Preis?

Dieses Gerät ist selten. Sie finden es für 30€ auf Flohmärkten oder auf Webseiten wie EBay.

Anzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten