Fujica Single-8 P2

Fujica Single-8 P2
Fujica Single-8 P2

Präsentation

Die Fujica Single-8 P2 ist eine stumme Kamera aus dem Jahr 1978 und wurde in Japan hergestellt.

Es handelt sich um eine geräuschlose Kamera, die mit Single 8-Film arbeitet. Dieses Filmformat wurde 1965 von Fujifilm als Alternative zum Super 8-Format von Kodak eingeführt. Die Kamera ist sehr kompakt und leicht. Es hat eine Art von Griff, dass es leicht zu handhaben für die Zeit gemacht.

Für die Kamera waren zwei Filme erhältlich: der FUJICHROME R25 für Aufnahmen bei Tageslicht und der FUJICHROME RT200 für Aufnahmen bei Kunstlicht (oder Taschenlampenlicht). Beides sind Single-8-Filme.

Die FUJICHROME R25 wurde wirklich für alle Außenaufnahmen konzipiert. Es könnte auch für Aufnahmen in der Dämmerung, bei Neonlicht und Feuerwerk verwendet werden. Der FUJICHROME RT200 wurde für alles verwendet, was künstliches Licht war (z. B. Leuchtstoffröhren).

Technische Daten

  • Objektiv: FUJINON 1: 1,8/11,5 mm, 24 mm Filter,
  • Sucher: Spiegelreflexsucher, Unterbelichtungssignal, Bildausrichtung,
  • Belichtungssteuerung: Fotozelle – Blende 1,8 – 22, 2 AA-Batterien, Blendenanzeige, automatische Filmempfindlichkeitseinstellung für 25, 50, 100, 200 und 400 ASA,
  • Filmtransport: 18 FPS, 10 Rollen Film mit frischen Batterien, S-15 m Digitalzähler,
  • Verschluss: Knopfauslösung, Verschlussöffnungswinkel 200°, Verschlusszeit 1/30 s,
  • Abmessungen: 120 (Höhe) * 46,5 (Länge) * 110 (Tiefe) mm,
  • Gewicht: 265 g.

Wo findet man sie und zu welchem Preis?

Die geräuschlose Fujica Single-8 P2-Kamera ist weit verbreitet. Sie können es für etwa 10€ finden. Ich persönlich habe die Kamera mit dem Blitz und dem Handbuch für 10 € bekommen.

Fujica Single-8 P2 – Innenbereich
Anzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten